radio42 - Music for Lounge-Lovers.radio42 - Music for Lounge-Lovers.
Musik
 

Ja , die gute alte Musik hat es mir in den 70er Jahren so richtig angetan. Angefangen hat das Ganze im Jahr 1974 mit dem Grand Prix , bei dem ABBA mit Waterloo einen Welthit landete und das nächste Highlight gab es 1976 mit dem Titel Jeans On von David Dundas. Meine Eltern und ich hatten damals Urlaub auf der Nordseeinsel Baltrum gemacht und Jeans On war der Sommerhit schlechthin zu dieser Zeit. Von nun an wurde der Bezug zur Musik immer intensiver und mit der Zeit hatte ich auch meine Lieblingsgruppe mit dem Electric Light Orchestra ( ELO ) gefunden.

Ich durchstöberte alle Plattenläden , bis ich alle Werke dieser einzigartigen Band zusammen hatte. Im Jahr 1982 tourte ELO das letzte Mal in Deutschland mit  Time . Ich war einer der Glücklichen , die in Dortmund das wohl beste Konzert aller Zeiten miterleben durfte. Gigantisch , was da aufgefahren wurde. Als Vorgruppe spielte die Gruppe After the Fire , die damals mit 1980F einen Riesenhit in Deutschland hatte. 

Ebenfalls in den 70er Jahren explodierte auch die Discowelle in Deutschland , die mit Night Fever von den Bee Gees ihren absoluten Höhepunkt erreichte. Ein absoluter Megakracher an vollkommenem Discosound. Titel wie Pop Muzik von der Gruppe M , Spacer von Sheila and the Black Devotion , Jump to the beat von Stacy Lattisaw oder Daddy Cool von Boney M waren die absoluten Abräumer auf den Tanzflächen Deutschland´s.

Aus dieser Zeit stammt auch ein Großteil meiner Platten - und CD Sammlung , worauf ich sehr stolz bin. Die nächsten Highlight´s für mich in Sachen Disco Musik , stellten die Jahre 1985 - 1990 dar. Titel wie Such a shame von Talk Talk , Self Control von Raff ( ja , ja das Original ist nicht von Laura Brannigan ) , You spin me round von Dead or Alive oder Lessons in love von Level 42 waren oder sind immer noch Ohrwürmer, die unvergessen bleiben.

Der Titel Such a shame war bis Ende der 90er Jahre übrigens der wohl meistgespielte Song der Welt. Keine andere schwarze Scheibe auf diesem Erdball lag laut einigen Medienberichten öfter auf den Plattentellern als die von Talk Talk. Wer hätte das gedacht, obwohl die Beatles oder Elvis schon lang vor meiner Zeit oder Take That und die Backstreet Boys in den 90er Jahren die Herzen aller Teenies schmelzen ließ.

Bis heute sind Cathy Dennis und Judith Hildebrandt ( besser bekannt als T-Seven , Ex-Sängerin von Mr.President ) für mich die besten Sängerinnen. Entgegen vieler Meinungen die an
an dieser Stelle Maggy Reilly sehen. Um die Gemüter zu beruhigen , folgt sie bei mir
neben den beiden oben erwähnten Sängerinnen direkt auf Platz 2 ;-) Bester Sänger für mich ist Mick Hucknall. Seine Sangesqualitäten
stellt der Simply Red Sänger mit dem gecoverten Song "You make me feel brandnew" unter Beweis. Fast gleichzusetzen mit Mick Hucknall ist Kevin Cronin , der Sänger von REO Speedwagon. Sein Glanzstück lieferte er wohl mit dem Song "I can´t fight this feeling" ab.


Zu meinen Lieblingsbands neben ELO zählen u.a. noch ABBA, Bee Gees, REO Speedwagon, Heaven 17, Frankie Goes To Hollywood und KISS.

Mit dem Alter prägte sich aber neben Disco, Funk, New Jazz und Soul noch ein anderer Musikstil bei mir ein, nämlich Chillout. Alex Cortiz demonstriert diese Art von Musik in Perfektion.

Musik die ich gar nicht mag, sind Stücke der Gruppen Wir sind Helden, Rosenstolz, Silbermond, Juli oder Xavier Naidoo. Diese Musik ist die reinste Qual für meine empfindlichen Ohren ;-)

Bevor man als Jugendlicher die Discotheken unsicher machen konnte, wurde im Westdeutschen Rundfunk die Sendung Mel Sandocks Hitparade ausgestrahlt. Man war praktisch schon gezwungen die Sendung aufzunehmen. Denn die Sendung hatte schon Kultstatus !


Wenn ich mich so an diese Zeit zurück erinnere , kommen schon schöne Erinnerungen hoch. Eine Zeit die ich niemals vergessen werde.

Und noch ein kleiner Tipp für die Leute, die herausfinden möchten, ob sie sich mit der Musik identifizieren bzw. ganz in ihr versinken können oder nicht. Einfach in Ruhe ein Musikstück anhören und darauf achten, wie dabei eure Haare an den Armen und Beinen beim Musikhören reagieren. Stellen sich die Haare auf und ihr bekommt überall eine Gänsehaut, seid ihr mit der Musik Eins ;-)


Hier meine Discotheken Top 6 :

Tarm Center in Bochum
Casablanca in Bochum
Display in Duisburg
DOM in Bochum
Club Hades in Dortmund
Stahlwerk in Düsseldorf

 

                 

Hier meine LP Top 10 des Jahrhunderts :


Simple Minds - New gold dream

Bee Gees - Number Ones

Heaven 17 - The luxury gap

ELO - Out of the Blue

FgtH - Welcome to the pleasuredome

Alex Cortiz - Phoenix Advance

Foreigner - 4

ABBA - Greatest Hits

REO Speedwagon - Hi Infidelity

AC/DC - Back in Black
 

 

 

Hier meine Single Top 10 des Jahrhunderts :


Kiss - I was made for lovin you

REO Speedwagon - Can't fight this feeling

Bee Gees - Nights on Broadway

Electric Light Orchestra - Turn to stone

Herbert Grönemeyer - Bochum ( Live Version )

The Sweet - Love is like oxygen

Uriah Heep - Lady in black

10 CC - I'm not in love

Snap - Rhythm is a dancer

Billy Idol - Eyes without a face

 

 

Meine Top-Hits im Jahr 2007 waren :

Sugababes - About you now

WiFi Ft. Melanie M - Be Without You

Bootyluv - Don´t mess with my man

Girls Aloud - Call the shots


Meine Top-Hits im Jahr 2008 waren :

TH Express feat. Moe - I'm on your side

Leona Lewis - Better in time

Stavento feat. Elena Paparizou - Mesa Sou

Sugababes - Girls

Bellatrax feat. Sophia May - I can't help myself 




Meine Top-Hits im Jahr 2009 sind :

James Morrison feat. Nelly Furtado - Broken Strings

Robbie Williams - Bodies

Rockstroh - Licht

Rosenstolz - Blaue Flecken (Mike Candy Pumpin Disco Mix)

Eric Prydz - Pjanoo

David Guetta feat. Kelly Rowland - When loves take over

Madonna - Celebration

Kelly Clarkson - My life would suck without you

Keri Hilson - I like (Manhattan Clique Remix)




Beste Balladen :

Eric Carmen - All by myself

Cat Stevens - Father and son

The Beatles - Let it be

Barry Manilow - Mandy

The Hollies - He ain't heavy, he's my brother

Kiss - Shandy

Whitney Houston - The greatest love of all

Lionel Richie - Easy

Carole King - Natural woman


 

Des weiteren muß ich hier noch die Sampler von Deep Dance erwähnen. Für den Abhotter ein absolutes Muß. Die meist zum Teil nur angerissenen Titel sind alle absolut professionell von DJ Deep ineinander gemixt. Leider sind diese CD´s nur auf Flohmärkten oder Plattenbörsen für ca. 15.- Euro zu bekommen. Das faszinierende an den CD´s ist die die Aktualität. Auf den CD´s findet man Scheiben , die meist erst ein halbes Jahr oder sogar noch später bei uns erscheinen.

 

Wer mehr Info´s über Deep Dance haben möchte > klick !



Weitere interessante Musikseiten und alles was mit Musik zu tun hat :  

Ben Liebrands Homepage
DeeJay.de
Eurodance Hits
Chartlisten
Songtexte gratis
Internetradio Stationsführer
Musictown
Clevermusic
Laserfreaks
Bullight
Hennes Seite
Party Lichteffekte
Musik-Kabel-Licht
Party-Effect
DJ Laden
Empire Electronic
Huss Licht Ton
Musik Produktiv
TS Audio
Rock Shop
DJ Discount
Songtexte II


Hier noch einige Webradio Links vom Allerfeinsten :

http://www.apcsradio.com

http://www.rautemusik.fm


http://dance.fm

http://www.54house.fm/